Foto: Antonio Campanile Foto: Damjan Rozanec Foto: Franziska Meier Foto: Tata Lorenzo Foto: Damjan Rozanec Foto: John Flury Sina links im Bild
Alicia Vargas
Ausbildung In früher Kindheit erhielt sie von ihrer Mutter Alicia Vargas Flamenco-Tanzunterricht. Nach einer intensiven Jazz-und Moderndance Schulung wandte sie sich mit 17 Jahren inspiriert und fasziniert durch die Bewunderung ihrer Mutter, ausschliesslich ihrer Leidenschaft dem Flamenco zu. Nebenbei machte sie eine Schreinerlehre. Sie durchlief eine fundierte Grundausbildung und bildet sich auch noch bis heute weiter aus. Sie nimmt Unterricht bei namhaften Lehrern wie Carmen Cortés, la Chiqui de Jerez und anderen Flamencogrössen wie Javier la Torre, Israel Galván, Ursula Moreno, Isabel Amaya, Elena Vicini, Irene Lozano, la Lupi.

Bühnenerfahrung

Mit verschiedenen Flamenco-Gruppen wie Movida ab 1995, Macandé ab 2000, Vidaflamenca ab 2004 und Hechizo Flamenco ab 2009 sowie Solo Auftritten mit verschiedenen Musiker*inenn, sammelte sie in zahlreichen Auftritten grosse Bühnenerfahrung und entwickelte ihr choreografisches Können. Sina tanzte bei zahlreichen Privat-, Firmen- und Quartierfesten sowie für viele Kulturvereine und bei grossen Theaterkonzertproduktionen.
Mitwirkung bei grossen Produktionen: -“Art On ICE” 2007. -„La Mujer del Pintor” von Rocío García 2012. -“Cambio de Aires” von Irene Lozano 2013. -“Con otros Ojos” von Irene Lozano 2014. -“Planta Tacón” von Irene Lozano 2015. - DANZAES Flamenco Tanzkompanie 2015 - 2019 Auftritte an vielen Festivals z.B.: -Flamencofestival Artereunido Zürich, 2016 - 2022 -World Music Festival Zürich 2017 - 2023 -Noche Olé Dübendorf 2018 - 2024 Eigenproduktionen: -„tu si flamenca“ 2016 - 2018 mit Katja Campanile -„Ponle el nombre que quieras“ 2018- 2020 mit Elena Vicini und Katja Campanile -„flamenqueando“ ab 2020, Compañia Sina de Alicia -„Viva Jerez!“ ab 2021, Compañia Viva Jerez! -„Un sueño Lorcanio“ mit Juan Granados und David Bermúdez

Bühnenprojekte Aktuell

Flamenco Companía Sina de Alicia

für Kultur und Privatanlässe mit Musikern je nach Wunsch.

Soloproduktion „flamenqueando“ Tanz der Gefühle. Musiker: Juan Granados, Puchero, Germán el Papu, David Bermúdez Soloproduktion „Un sueño Lorcanio“ Musiker: Juan Granados, David Bermúdez Mitglied der Flamenco Tanzkompanie VIVA JEREZ. Mitglied des Tanz-Trio Elena Vicini, Katja Campanile, Sina de Alicia mit Musikern. Flamenco-Show „Baila“ und „Ponle el nombre que quieras“

Unterricht

1996 begann sie Flamenco zu unterrichten, zuerst als Vertretung und angestellte Lehrerin an verschiedenen Tanzschulen und schliesslich selbständig mit ihren eigenen Klassen. Seit vielen Jahren unterrichtet sie als selbständige Lehrerin in der Escuela de Arte Flamenco Zürich. Und für den ASVZ Zürich. Die Freude, die Kunst des wunderschönen Flamencotanzes an Erwachsene, Kinder und Jugendliche weiterzugeben und die Entwicklung der SchülerInnen zu sehen ist der Grund, dass Sina jeden Kurs ausfüllt mit Energie. Das Feuer und die Lust am Unterrichten ist eine grosse Erfüllung für Sina. Alle Kurse werden regelmässig mit Gitarre und sporadisch mit Gesang begleitet. Jedes Jahr gibt es eine Schülervorstellung mit der Begleitung von ihren super Profimusikern.

zum Tanzen geboren

Sina lebt in Zürich. Ihr Leben widmet sie nebst der Familie voll und ganz ihrer Liebe dem Flamenco. Sei es unterrichten, trainieren, proben oder planen und organisieren von einem Auftritt. Flamenco ist ihr Leben. „Flamenco ich liebe dich, Flamenco ich brauche dich“
Movida
Macandé
Art on Ice
La Mujer del Pintor
Hechizo
Kursort - Flamencoschule Escuela de Arte Flamenco Birmensdorferstrasse 360 8055 Zürich Kontakt - Sina de Alicia Sina de Alicia +41 76 560 21 56 sina.flamenco@gmail.com Kursort - Kinder  GZ Affoltern / GZ Buchegg
Foto: Antonio Campanile Foto: Damjan Rozanec Foto: Franziska Meier Foto: Tata Lorenzo Foto: John Flury

Bühnenerfahrung

Mit verschiedenen Flamenco-Gruppen wie Movida ab 1995, Macandé ab 2000, Vidaflamenca ab 2004 und Hechizo Flamenco ab 2009 sowie Solo Auftritten mit verschiedenen Musiker*inenn, sammelte sie in zahlreichen Auftritten grosse Bühnenerfahrung und entwickelte ihr choreografisches Können. Sina tanzte bei zahlreichen Privat-, Firmen- und Quartierfesten sowie für viele Kulturvereine und bei grossen Theaterkonzertproduktionen.
Mitwirkung bei grossen Produktionen: -“Art On ICE” 2007. -„La Mujer del Pintor” von Rocío García 2012. -“Cambio de Aires” von Irene Lozano 2013. -“Con otros Ojos” von Irene Lozano 2014. -“Planta Tacón” von Irene Lozano 2015. - DANZAES Flamenco Tanzkompanie 2015 - 2019 Auftritte an vielen Festivals z.B.: -Flamencofestival Artereunido Zürich, 2016 - 2022 -World Music Festival Zürich 2017 - 2023 -Noche Olé Dübendorf 2018 - 2024 Eigenproduktionen: -„tu si flamenca“ 2016 - 2018 mit Katja Campanile -„Ponle el nombre que quieras“ 2018- 2020 mit Elena Vicini und Katja Campanile -„flamenqueando“ ab 2020, Compañia Sina de Alicia -„Viva Jerez!“ ab 2021, Compañia Viva Jerez! -„Un sueño Lorcanio“ mit Juan Granados und David Bermúdez

Bühnenprojekte Aktuell

Flamenco Companía Sina de Alicia

für Kultur und Privatanlässe mit Musikern je nach

Wunsch.

Soloproduktion „flamenqueando“ Tanz der Gefühle. Musiker: Juan Granados, Puchero, Germán el Papu, David Bermúdez Soloproduktion „Un sueño Lorcanio“ Musiker: Juan Granados, David Bermúdez Mitglied der Flamenco Tanzkompanie VIVA JEREZ. Mitglied des Tanz-Trio Elena Vicini, Katja Campanile, Sina de Alicia mit Musikern. Flamenco-Show „Baila“ und „Ponle el nombre que quieras“

Unterricht

1996 begann sie Flamenco zu unterrichten, zuerst als Vertretung und angestellte Lehrerin an verschiedenen Tanzschulen und schliesslich selbständig mit ihren eigenen Klassen. Seit vielen Jahren unterrichtet sie als selbständige Lehrerin in der Escuela de Arte Flamenco Zürich. Und für den ASVZ Zürich. Die Freude, die Kunst des wunderschönen Flamencotanzes an Erwachsene, Kinder und Jugendliche weiterzugeben und die Entwicklung der SchülerInnen zu sehen ist der Grund, dass Sina jeden Kurs ausfüllt mit Energie. Das Feuer und die Lust am Unterrichten ist eine grosse Erfüllung für Sina. Alle Kurse werden regelmässig mit Gitarre und sporadisch mit Gesang begleitet. Jedes Jahr gibt es eine Schülervorstellung mit der Begleitung von ihren super Profimusikern.

zum Tanzen geboren

Sina lebt in Zürich. Ihr Leben widmet sie nebst der Familie voll und ganz ihrer Liebe dem Flamenco. Sei es unterrichten, trainieren, proben oder planen und organisieren von einem Auftritt. Flamenco ist ihr Leben. „Flamenco ich liebe dich, Flamenco ich brauche dich“
Movida
Macandé
Art on Ice
La Mujer del Pintor
Hechizo
Foto: Damjan Rozanec
Ausbildung In früher Kindheit erhielt sie von ihrer Mutter Alicia Vargas Flamenco- Tanzunterricht. Nach einer intensiven Jazz-und Moderndance Schulung wandte sie sich mit 17 Jahren inspiriert und fasziniert durch die Bewunderung ihrer Mutter, ausschliesslich ihrer Leidenschaft dem Flamenco zu. Nebenbei machte sie eine Schreinerlehre. Sie durchlief eine fundierte Grundausbildung und bildet sich auch noch bis heute weiter aus. Sie nimmt Unterricht bei namhaften Lehrern wie Carmen Cortés, la Chiqui de Jerez und anderen Flamencogrössen wie Javier la Torre, Israel Galván, Ursula Moreno, Isabel Amaya, Elena Vicini, Irene Lozano, la Lupi.
Sina links im Bild
Alicia Vargas